01. März bis 02. April 2017

Claudia Tebben
Malerei

Claudia Tebben: truppel. Mischtechnik auf Leinwand, 2017, 90x90 cm
Claudia Tebben: inota. Mischtechnik auf Leinwand, 2017, 150x150 cm
Claudia Tebben: budora. Mischtechnik auf Leinwand, 2017, 150x170 cm

Claudia Tebben
1966 geboren in Gelsenkirchen
1989-1995 Folkwang Universität der Künste Essen
1995 Abschluss Kommunikationsdesign, danach freiberuflich tätig

Wie bei den Altmeistern der informellen oder essentiellen Malerei in Deutschland bestimmt Natur auch Claudia Tebbens Arbeiten.
Doch nicht allein als Gegenstand der Darstellung, als anscheinend abgebildetes Objekt, ist Natur in ihnen präsent. Als Natur, oder vielleicht besser naturhaft, lassen Tebbens Bilder vielmehr den Malprozeß selbst erscheinen. Es ist als füge die Malerin sich in die Natur, in ein natürliches Geschehen, in größere irdische Zusammenhänge ein.
Nicht der Intellekt allein, sondern die Intuition als die integrierte Gesamtheit aller seelischen, geistigen und auch physischen Kräfte steuert den Malvorgang im Atelier.


Pressematerial

Download Flyer als PDF