09. September bis 10. Oktober 2021

Lieber Herr Müller, ...
Hans Ticha und sein Sammler

Briefe, Neujahrsgrüße und Entwürfe

Hans Ticha: Erfolge (Neujahrsgruß) 2004. Hochdruck, mehrfarbig, 2003
Hans Ticha: Klatschen. Mischtechnik,  1996
Hans Ticha: Erfolge (Neujahrsgruß) 2015. Hochdruck, 2014
Hans Ticha: Ich habs geahnt. Hochdruck, 1997
Hans Ticha: Studien zum Snob Buch-Snob (rot). Aquarell, Bleistift, Graphit, 2007
Hans Ticha: Studien zum Snob Buch-Snob (blau). Aquarell, Bleistift, Graphit, 2007
Hans Ticha: Erfolge (Neujahrsgruß) 2002. Hochdruck, 2001

Eröffnung:
08. September 2021, 19:30 Uhr

Es sprechen:
Dr. Valeska Stephan, Leihgeberin
Mathias Goldberg, Galerist

Bereits ab 18:30 findet das offene Atelier im Schleswig-Holstein-Haus statt.
Ingar Krauss (Fotografie) Stipendiat der Hanse- und Universitätsstadt Rostock gibt einen Einblick in seine Arbeit.

Kunstgespräch am Sonntag:
10.10.2021, 15 Uhr


Kunst verbinden viele Menschen mit Museen - fern und abgehoben. Doch ist Kunst auch etwas sehr Privates: Erworben und geschätzt von Liebhabern und Sammlern, für das Eigene, zum Anschauen und um sich daran zu begeistern. Künstler und Sammler verbindet der Enthusiasmus und die Leidenschaft für das Kunstwerk. Das Schaffen, Kreieren und Sehen gehen Hand in Hand, im Kleinen wie im Großen.

Wolfgang Müller war ein Sammler, begeistert und leidenschaftlich, und immer auf der Suche nach Kunst, die ihn fesselte.

Die Kunst von Hans Ticha fesselte ihn, die Begeisterung verband sie. Diese Ausstellung der Sammlung von Wolfgang Müller zeigt Einblicke in die Kunst von Hans Ticha und darüber hinaus gibt sie auch Auskunft über die Beziehung des Künstlers mit seinem Sammler.

Hans Ticha, 1940 in Tetschen-Bodenbach geboren, gilt als DER PopArt-Künstler der ehemaligen DDR. In seinen plakativen Werken verarbeitete er oftmals politisch-kritische Themen. Der Kunstverein zu Rostock zeigt hier zahlreiche Grafiken und andere Werke aus der privaten Sammlung von Wolfgang Müller, die zuvor in dieser Zusammenstellung noch nie gezeigt wurden.

Wolfgang Müller (1932 - 2015) war mehr als drei Jahrzehnte Studiendirektor in Hilchenbach/NRW. Seine Leidenschaft und sein Gespür für Kunst führte ihn zu den Werken von Hans Ticha, mit dem er in späteren Jahren freundschaftlich verbunden war.

Parallel zur Ausstellung kann man im temporären ILLUSTRADE Shop im Kunstverein zu Rostock Grafiken und Illustrationen von Hans Ticha und den teilnehmenden Illustrator:innen des ILLUSTRADE Festivals erwerben.


In Zusammenarbeit mit
der Galerie LÄKEMÄKER (Wustrow, Berlin).


Pressematerial

Download Flyer als PDF